Der Preis des Energieausweises hängt vordergründig von der Ausweisart und Größe des Gebäudes ab. Verbrauchsausweise für Wohngebäude erfordern keine Begehung der Immobilie und werden nach vereinfachten Regeln gemäß Energieeinsparverordnung erstellt. Diese Ausweise sind also relativ kostengünstig. Bedarfsausweise hingegen sind weitaus aufwendiger und folglich auch kostenintensiver. Eine Begehung der Immobilie sowie ausführliche bauphysikalische Berechnungen erforderlich, um eine hohe Qualität zu gewährleisten.

Pauschal lässt sich für klassische Ein- bis Zweifamilienhäuser sagen, dass der Bruttopreis für einen bedarfsbasierten Energieausweis brutto bei rund 380 bis 400 Euro liegt. Bei größeren Objekten (Villen sowie Mehrfamilienhäusern) liegt der Preis je nach Größe des Objektes auch darüber. Um einen genaueren Preis zu erhalten, kontaktieren Sie uns gerne.

× Live mit Stephan Chatten!